, , ,

10 Marketing Tools um 2015 durchzustarten

Marketing Tools 2015

Das Jahr 2014 neigt sich dem Ende zu und es finden sich eine Vielzahl an Reviews im Web. Ich möchte euch ein solches Review ersparen und vielmehr in das neue Jahr blicken. Anstatt eines Reviews gibt es deshalb von mir einen Ausblick und eine Prognose mit interessanten Tools welche 2015 vermehrt auch hierzulande in Marketing Abteilungen Einzug halten werden. Zumindest ist das meine Prognose für 2015.

Read more

, ,

Wie ich auf der about.me Popular Page landete und 1.000 Views pro Tage hatte.

About.me Home Page

Es war irgendwann im Jahr 2011 als ich mich zu about.me angemeldet habe. Relativ zeitgleich habe ich damals meinen Blog gelauncht. Zu Beginn beschäftigte ich mich relativ wenig mit about.me. Jahrelang geschah wenig.

Vor kurzem bekam ich dann ein Email von About.me, dass ich auf der Popular Page – also jener Seite auf der eine Auswahl an beliebten Profilseiten dargestellt wird – landete. Wie ich dort hin gekommen bin und zu welchem Ergebnis es führte, beschreibe ich hier.

Read more

, , , ,

Blogger Relations mal anders. Wie Volkswagen zwei Werbe-Welten vereint.

Blogger Relations am Beispiel von Volkswagens Kampagne "Don't Make up and drive"

Blogger Relations. Ein spannendes Thema – sowohl für Blogger als auch Unternehmen.  Volkswagen hat in Kooperation mit der britischen Youtuberin Nikkie gezeigt, welche kreativen Ansätze möglich sind. Zu dem Thema “Don’t make up and drive” wurde ein ganz spezieller Werbespot entwickelt.

Read more

, , , , , ,

Mein Beitrag zur re:publica 2014

Hofansicht republica-2014

Wenn mich jemand fragen würde, wie das Internet aussieht. Ich würde antworten: Fahr zur re:publica und schau dir die Leute dort an. Dann weißt du wie das Internet aussieht.

Ich war in diesem Jahr das erste Mal auf der re:publica. Warum ich keine Erwartungen hatte und diese trotzdem erfüllt wurden, lest ihr hier.

Read more

, , ,

Meine neue Notiz- und Aufgabenverwaltung

meine Aufgaben- und Notizverwaltung neu

Nachdem ich vorige Woche über den sehr interessanten Blogbeitrag von Daniel Friesenecker (Link am Ende des Artikels) zum Thema Aufgabenverwaltung gestolpert bin, habe ich mich entschlossen etwas Neues auszuprobieren. Denn eines stand für mich fest: dieser Mix aus unterschiedlichsten To Do-Tools und Notizbüchern kann langfristig nicht funktionieren bzw. hat seine Tücken.

Ob und wie gut mein neues System funktionieren wird, weiß ich noch nicht. Natürlich gehört – wie bei vielen Dingen – Selbstdisziplin dazu. Was mich dazu treibt und welches Ziel ich mit meiner neuen Notiz- und Aufgabenverwaltung verfolge könnt ihr hier nachlesen.

Read more

, , , ,

Prankvertising: ein Trend erobert die Marketing-Abteilungen

Prankvertising: kreative, schockierende, lustige Unternehmensstunts

Prankvertising bezeichnet Situationen in denen Unternehmen ihren Kunden einen Streich spielen und sich einen Schabernack erlauben. Dazu werden aufwändige Choreografien oder Stunts eingeübt, sodass Kunden einen größtmöglichen Überraschungseffekt erleben. Nachfolgend 4 interessante Pranks.

Read more

, , , , ,

Go Pro: hohe Publicity durch User generated Content (“Superman with a Go Pro”)

Superman with a Go Pro - User Generated Content

Das Unternehmen Go Pro ermöglicht mit dessen gleichnamigen Produkten größtmögliche Kreativität wenn es um die Produktion von Videos geht. Go Pro Kameras sind klein, flexibel, robust und somit ideal für Outdoor & Freizeit Aktivitäten. End-User/Anwender werden zu Content Produzenten und auch von Fotografen bzw. Video-Produzenten werden Go Pro Kameras sehr gerne eingesetzt, wie etwa das nachfolgende Video “Superman with a Go Pro” beweist. Werbung für Go Pro inklusive.

Read more

, , , ,

Heineken’s Antwort auf die Kritik zur “The Odyssey Film” Kampagne

Antwort von Heineken zur Kritik zur The Odyssey Film Kampagne

Heineken – der niederländische Bierproduzent – ist bekannt für seine ausgefallenen und kreativen Werbekampagnen. Bei der vor kurzem veröffentlichten Kampagne “The Odyssey Film” wurde Heineken jedoch angeblich mit Kritik von Nutzern konfrontiert, dass deren Werbekampagnen nicht authentisch sind.

Read more

, , ,

Wie man mit Google Translate die Paywall der New York Times umgeht

Limited Access NY Times Paywall

Um im Internet Geld zu verdienen, führen immer mehr klassische Medienunternehmen eine sogenannte Paywall – zu deutsch: Bezahlschranke – ein. Auch einzelne deutschsprachige Medien haben sich dem Thema Paywall verschrieben (u.a. bild.de, welt.de, etc.). Die New York Times gilt – wenn es um das Thema Paywall geht – als eine der Vorreiterseiten. Auf welch einfache Art diese Paywall der New York Times mittels Google Translate umgangen werden kann, könnt Ihr in der untenstehenden Beschreibung nachvollziehen.

style="display:block; text-align:center;"
data-ad-layout="in-article"
data-ad-format="fluid"
data-ad-client="ca-pub-5082503486201044"
data-ad-slot="8186133202">

Read more

, , ,

Inbound Marketing vs. Outbound Marketing: Die Unterschiede im Detail

inbound marketing vs outbound marketing - eine Erklärung im Detail

Was ist Inbound Marketing? Worin unterscheidet sich Inbound Marketing von Outbound Marketing? Was ist der Unterschied zwischen “new” und “old Marketing”? Fragen über Fragen. Ich versuche in dem folgenden Beitrag ein wenig Licht in das Dunkel des Marketingsbegriffsbingos zu bringen.

Read more