Taco Bell hat mit seiner neuesten Kampagne den Kampf am Frühstücksmarkt eröffnet. Was passiert, wenn Taco Bell reale Personen aufgrund ihres Names zu ihrem neuen Produkt befragt, könnt ihr in diesem Beitrag nachlesen.

Durch die Befragung von realen Menschen mit dem Namen “Ronald McDonald” greift Taco Bell auf sehr geschickte (und gleichzeitig unterhaltsame) Weise den direkten Mitbewerber McDonald’s an. Mit dem Claim “jeder mag unser neues Frühstück, selbst wenn man Ronald McDonald heißt”.

Doch seht am besten selbst:

Die Reaktion von McDonald’s kam bereits kurze Zeit später via Facebook Post. Mit dem Titel “Imitation is the sincerest form of flattery.”  Interessant ist dabei die Anspielung auf den Chihuahua, welchen Taco Bell bis 2009 als prominente Werbefigur bzw. Maskottchen einsetzte. Das Größenverhältnis zwischen Mc Donald’s und Taco Bell aus Sicht von Mc Donald’s ist ebenfalls klar erkennbar :-)

Mc Donald's Antwort auf Taco Bell's Angriff am Frühstücksmarkt

 

 

About 

(digital) marketing is my passion & my dayjob
follow me on twitter @tompeham