Das t3n hat vor Kurzem ein tolles Tool vorgestellt mit welchem sich klassische Website-Screenshots pimpen lassen. Im Nachfolgenden möchte ich Euch dieses Tool von dem Unternehmen Breezi kurz vorstellen.

Bei dieser Anwendung – genannt Placeit – handelt es sich um eine Website mittels welcher zuvor erstellte Screenshots in einer nette Umgebung eingebettet werden können.

Die Screenshots lassen sich so mittels Drag & Drop auf einzelnen Bildschirmen platzieren. Programmier- und Designkenntnisse sind dazu nicht notwendig. Der User kann sehr leicht zwischen einzelnen Ansichten wählen.

So kann etwa ein Smartphone oder ein Laptop ausgewählt werden um anschließend den Screenshot auf diesem Gerät erscheinen zu lassen.

mybreezi_placeit-macbook-air-thomaspeham

Das Ergebnis eignet sich insbesondere für Produktpräsentationen oder Konzeptpräsentationen beim Kunden.

Im Detail sind folgende Schritte für den perfekt gepimpten Screenshot notwendig:

  1. Erstellung eines Screenshots: Als ersten Schritt ist die Screenshot-Erstellung selbst erforderlich, d.h. mit dem altbewährten Screenshot-Tool (wie etwa Snipping Tool oder Skitch) wird ein Screenshot der gewünschten (Web-)Seite erstellt.
  2. Ist der Screenshot erstellt, muss er abgespeichert werden ;-)
  3. Als nächsten Schritt besucht man nun die Website von Breezi -> placeit.breezi.com
  4. Anschließend ist das entsprechende Motiv (d.h. Endgerät mit gewünschtem Hintergrund auszuwählen). Zur Auswahl stehen vorwiegend Macbooks, iMacs, iPhones und iPads. Der Hersteller verspricht jedoch, dass weitere Motive bald folgen werden.
    motivauswahl mybreezi placeit Tool Screenshots erstellen
  5. Nachdem das gewünschte Motiv ausgewählt wurde, wird der zuvor abgespeicherte Screenshot ganz einfach auf das Motiv gezogen. Anschließend lädt die Seite den hineingezogenen Screenshot.
  6. Und fertig ist das Motiv -> per rechter Maustaste kann das Foto nun lokal abgespeichert werden et voilà
pimp my screenshot deluxe jpg

pimp my screenshot deluxe jpg

kleine Hinweise:
Die verwendete Datei darf nicht größer als 5 MB sein und muss vom Typ JPEG oder PNG sein.

 

Wenn Ihr noch weitere Tools kennt, mit welchen sich Screenshots “verschönern” lassen, so würde ich mich über einen Kommentar freuen!

About 

(digital) marketing is my passion & my dayjob
follow me on twitter @tompeham